Ashoka Churna Bio 100g von Nimi

Ashoka Bio-Churna 100 g

Veganes Produkt

Auf Lager
Artikelnummer
10904
Sonderangebot 11,68 € Normalpreis 11,90 €
Inkl. 5% MwSt., zzgl. Versand

Ashoka Bio Churna - Ayurvedisches Gewürzpulver aus der Ashokarinde

Mit Qualitätssiegel "BDIH kontrollierte Schwermetallprüfung"

Verringert Pitta und Kapha

Hochreine, laborgeprüfte Qualität!

Nimi Bio-Churnas bestehen jeweils aus den in den ayurvedischen Texten angegebenen Pflanzenteilen und sind gemäß den ayurvedischen Richtlinien verarbeitet und produziert.

Zutaten: Ashokarinde* (lat. Saraca Indica)

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Verwendungsbeispiel:
ca. 2g Pulver (ein leicht gehäufter Teelöffel) in warmes Wasser einrühren und trinken

Dosha: verringert Pitta und Kapha

Rasa: herb, bitter

Guna: leicht, trocken

Vipaka: scharf

Virya: kühlend

IN-Bio-149

Indien-Landwirtschaft

Hergestellt in Indien

Ashoka

Würde man in Indien eine Umfrage starten, was Ashoka ist, würden die meisten den größten Herrscher der indischen Antike anführen. Ein kaltblütiger Eroberer, der andere Völker mit unfassbarer Härte in die Knie zwang. Nach seinem Sieg über Kalinga wurde ihm das Leid bewusst, dass er über die Menschen gebracht hatte. Er konvertierte zum Buddhismus und setzte sich fortan für Friedensförderung, soziale Standards und Vegetarismus ein. Noch heute lebt ein Großteil der Bevölkerung Nordindiens vegetarisch.

2001 kam der Film Asoka in die indischen Kinos. Shah Rukh Khan und Kareena Kapoor sorgten als Liebespaar für einen riesigen Erfolg, und auch für den Film produzierte Musik eroberte Indien im Sturm.

Weniger bekannt ist heute der Ashoka Baum, der wild wachsend, durch Einschränkung seines natürlichen Lebensraumes, immer seltener wird. Dem Kenner fällt der Ashoka von Februar bis April sofort ins Auge, denn er bildet in dieser Zeit üppig, leuchtend orange Blütentrauben, die sich beim Verwelken rot färben.

Mythologisch ist der Ashoka Baum mit der Weiblichkeit verknüpft. Und so wird er auch im Ayurveda vornehmlich Frauen empfohlen. In der Religion verbindet der Ashoka Hinduismus und Buddhismus. Denn die Königin Maya von Sakya soll unter einem Ashoka Baum Buddha zur Welt gebracht haben.

Heute findet man Yakshis unter Ashokabäumen als stilistisches Element sowohl in buddhistischen, als auch hinduistischen Tempeln. Womit eine Beziehung des Ashokabaumes zum Herrscher der Antike hergestellt ist. Yakshis gelten in beiden Religionen als Symbol der Fruchtbarkeit, die allein durch ihre Berührung den Ashokabaum Früchte tragen liessen.

Mehr Informationen
Artikelnummer 10904
Mindestens haltbar bis 01/2022
Menge 100 g
Hersteller Nimi
Barcode-Nummer 4260145874348
Aus ökologischer Landwirtschaft Ja
Herkunftsland Indien
Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte anmelden oder erstellen Sie ein Kundenkonto