Traditionell wurde er sowohl rituell als auch zum Schutz der Augen aufgebracht. Natürliche Stoffe sorgten für eine leicht antiseptische Wirkung. Darüber hinaus führte eine leichte Reizung der Augen dazu, dass die Augen gut befeuchtet wurden. Optisch hebt ein Kajal die Augen hervor. Er lässt sie größer und leuchtender erscheinen und bringt sie so zur Geltung. Was sicher der Hauptgrund für die Beliebtheit des Kajals in heutiger Zeit ist. Rituell und gesundheitliche Aspekte sind dabei in den Hintergrund gerückt.

Unterschied Kajal Eyeliner

Verwirrung besteht bei der Unterscheidung zwischen Kajal und Eyeliner. Beide werden oft verwechselt oder zumindest nicht deutlich voneinander abgegrenzt. Ein Eyeliner ist, im Gegensatz zum Kajal eine recht moderne Erfindung. Eyeliner tauchten erstmals in den 60-er Jahren auf. Im Gegensatz zum Kajal, den man auch als Kajalstift bezeichnet, handelt es sich beim Eyeliner nicht um einen Stift, sondern um einen Pinsel oder eine Mine, die durch eine Farbpatrone gespeist wird. Eyeliner gibt es sowohl mit Flüssiger Farbe, als auch Gel. Sie können sich nun sicher leicht vorstellen, dass ein Eyeliner intensiver wirkt, jedoch ausschliesslich optische Zwecke verfolgt. Er lässt sich schwieriger auftragen und setzt Erfahrungen beim Schminken voraus. Ein Kajal ist ein Stift. Frei übersetzt bedeutet Kajal Kohle. Traditionell werden Kajalstifte aus Ghee und dem daraus gewonnenen Ruß hergestellt, dem verschiedene natürliche Stoffe hinzugefügt werden. Dazu gehört beispielsweise gereinigter Kampfer. Das Ghee bindet Unreinheiten und Staubpartikel. Kampfer wirkt beispielsweise kühlend und erfrischend für die Augen. Aber auch Edelsteine gehörten zu den Zutaten traditionell hergestellter Kajals. So diente beispielsweise der Malachit für eine grüne Farbe und eine gleichzeitige antiseptische Wirkung.

Kajal Naturkosmetik

Wir vertreiben ausschliesslich traditionell hergestellte Kajalstifte aus Naturkosmetik, 100% natürliche bzw. naturidentische Zusammensetzung. Noch wie vor 3000 Jahren, werden die durch uns angebotenen Kajalstifte aus biologischen Ghee, Kampfer, natürlichen Ölen wie Mandelöl und natürlichen Pigmenten hergestellt.

Kajal Allergie

Sie sind an einem Kajal aus Naturkosmetik interessiert, weil Kajalstifte bei Ihnen eine Allergie auslösen? Allergische Reaktionen zeigen sich öfters bei Kajals, die nicht aus Naturkosmetik hergestellt werden. Doch auch bei Kajals aus Naturkosmetik kann es bei sehr empfindlichen Menschen zu unerwünschten allergischen Reaktionen kommen. Das ist zwar sehr selten, denn allergene Stoffe sind bei Kajalstiften aus Naturkosmetik nur in kaum messbaren Spuren vorhanden. Auszuschliessen sind sie jedoch nicht. Verantwortlich dafür sind natürlich vorkommende mineralische Pigmente, die in geringsten Spuren Allergene Stoffe enthalten können. So kann als Farbpigment verwendetes natürliches Eisenoxid geringste Spuren Nickel enthalten. Im Zweifelsfall empfehlen wir Ihnen, die Liste der natürlichen Inhaltsstoffe genau zu lesen und beispielsweise bei einer Nickelallergie von Kajals Abstand zu nehmen, die Eisenoxid als Farbpigment enthalten.

Anwendung

Bevor Sie unsere hundertprozentig natürlichen Kajals auftragen, sollten Sie Gesicht und Augen ordentlich säubern, um eventuelle Schmutzpartikel an den Augen zu entfernen.

Kajal richtig auftragen

Sie können mit unserem Kajal sowohl das untere Augenlid als auch das obere Augenlid hervorheben. Für das untere Augenlid ziehen Sie es sanft mit dem Finger etwas nach unten und ziehen mit dem Kajalstift vom Augeninneren nach aussen die so genannte Wasserlinie entlang. Als Wasserlinie wird die Linie bezeichnet, die direkt unterhalb der Wimpern liegt. Achten Sie bitte beim Auftragen darauf, dass der Kajalstift nicht in die Augen kommt.

Kajalstift spitzen

Bei richtiger Verwendung unseres Kajal aus Naturkosmetik ist ein Spitzen nicht notwendig. Der Kajal behält seine Form durch das seitliche Anlegen der Spitze und wird durch Drehen gleichmäßig abgetragen. Sollten Sie Ihren Kajalstift dennoch einmal spitzen wollen, empfiehlt sich ein speziell dafür erhältlicher Kajalspitzer. Auf keinen Fall sollten Sie einen Spitzer, wie Sie ihn für Bleistifte nutzen verwenden. Solch ein Spitzer würde Ihren Kajalstift zu spitz machen. Im Resultat besteht eine hohe Verletzungsgefahr für Ihre Augen und die Ergebnisse beim Auftragen sind mangelhaft.

Kajalstift Verwendung bei Kontaktlinsen

Bei der Verwendung von Kontaktlinsen sollten Sie darauf achten, die Kontaktlinsen einzusetzen, bevor Sie den Kajalstift nutzen. Der Kajal sollte dann besonders vorsichtig aufgetragen werden. Teilchen des Kajals dürfen nicht zwischen Auge und Kontaktlinse gelangen. Dementsprechend sollten Sie auch vorsichtig sein, wenn Sie nach dem Auftragen Ihre Augen reiben.

Ayurvedischen Kajal kaufen

Wir bieten Ihnen ayurvedischen Kajal aus Naturkosmetik der Firma SoulTree zum Kauf an. Alle Kajals, die Sie bei uns kaufen können bestehen zu 100% aus natürlichen bzw. naturidentischen Stoffen. Sie werden wie vor 3000 Jahren nach alten überlieferten Texten hergestellt. Unsere Kajalstifte enthalten kein Erdöl. keine künstlichen Farben, Düfte, Silkon oder sonstige künstlichen Stoffe, wie sie in der konventionellen Kosmetik eingesetzt werden. Die natürlichen Zutaten für unsere Kajalstifte stammen allesamt aus biologisch zertifizierten Anbau oder naturbelassenen Wäldern. Unsere Kajals werden nicht an Tieren getestet und mit einer Recyclebaren Verpackung ausgeliefert.

Ayurvedische Kajalstift aus Naturkosmetik in unserem Shop kaufen.

Kajal im Naturkosmetikladen kaufen.

Kajal