Gotu Kola Bio-Churna 100 g von Nimi

Gotu Kola Bio-Churna 100 g

Veganes Produkt

Nicht auf Lager
Artikelnummer
11074
9,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Andere Produkte, die Ihnen gefallen könnten

Gotu Kola Bio Churna - Ayurvedisches Gewürzpulver der Gotu Kola Pflanze

Zutaten: Gotu Kola* (auch Mandukaparni genannt, dt. Indischer Wassernabel, lat. Centella Asiatica)

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Gotu Kola

Gotu Kola entdeckte ich das erste mal auf einer Reise durch Sri Lanka. Als Liebhaber von Salaten traf ich in Colombo auf ein Gericht, das aus einem Salat mit Sprotten, Curry und Reis bestand. Gewöhnlich sucht man Salat vergeblich auf Sri Lanka. Umso interessanter, war die Zusammenstellung. Der Salat bestand aus frischen Gotu Kola Blättern, frischer Kokosnuss, Chilischoten, roten Schalotten, Limette, Sprotten und Salz. Weniger mochte ich die gerösteten Sprotten, die zu einem Pulver vermahlen, nicht mehr aus dem Salat heraus gepickt werden konnten. Die Gotu Kola Blätter hatten so gut wie keinen Eigengeschmack.

Trotzdem mochte ich den Salat. Er war eine willkommene Abwechslung und führte dazu, dass ich mich intensiver mit Gotu Kola beschäftigte. Da es für mich, zurück in Deutschland, schwer sein würde, frische Gotu Kola Blätter zu bekommen, erkundigte ich mich in Sri Lanka nach Alternativen. Als Alternative wurde mir Petersilie empfohlen. Schwer vorstellbar. Hat Petersilie doch einen intensiven Geschmack. Doch rückblickend war die Empfehlung nachvollziehbar. Denn Gotu Kola gehört zur selben Familie, wie unsere Petersilie.

Im Ayurveda wird Gotu Kola auch als Brahmi bezeichnet. Was regelmässig zu Verwirrung führt. Denn auch Bacopa monnieri kennt man unter dem Namen Brahmi. Auf Märkten wird die Pflanze Bacopa monnieri oft als "Jal Brahmi" angeboten. In alten ayurvedischen Texten war die Abgrenzung jedoch eindeutig. Denn Gotu Kola ist von den Qualitäten süsslich und schwer, während Bacopa monnieri kalt und bitter ist.

Im Grunde werden beide Pflanzen im Ayurveda ähnlich verwendet. Allerdings dürfte man einen Salat aus Bacopa monnieri vergeblich suchen. Den gibt es nur aus Gotu Kola. Denn Bacopa monnieri enthält das Alkaloid Brahmine, das dem Strychnin sehr ähnlich ist. Es in großen Mengen zu essen wäre daher nicht ratsam.

Warum tragen dann beide Pflanzen den selben Namen? Auskunft darüber gibt uns die Bezeichnung Brahmi, die auf die weibliche Hälfte von Gott Brahma verweist. Das Weibliche steht dabei für Intuition und einen erweiterten Bewusstseinszustand. Im Ayurveda werden beide Pflanzen ähnlich genutzt. Doch gilt Gotu Kola als das schwächere Brahmi.

In Indien traf ich später Mönche, die Gotu Kola gezielt vor ihrer Meditation zur Entspannung einnahmen. Eine zugegeben ungewöhnliche Praxis. Dachte ich doch bis dahin, dass Meditation nicht durch spezielle Nahrungsmittel gefördert werden müsste.

Ich muss an dieser Stelle gestehen, dass mich alte Überlieferungen fesseln. Im Fall von Gotu Kola hörte ich verschiedene mythologische Geschichten. Eine davon berichtet darüber, dass Elephanten ihr ausgezeichnetes Gedächtnis und lange Lebensdauer dadurch erhalten, dass sie Gotu Kola fressen. Diese Geschichte amüsierte mich zunächst. Dachte ich doch bei mir, dass afrikanische Elephanten dann weniger klug sein müssten, als asiatische Elephanten. Doch wie ich später herausfand, wächst Gotu Kola auch in Afrika.

Im Gegensatz zu frischen Blättern, schmeckt Gotu Kola Pulver (Churna) etwas bitter. In Indien habe ich gesehen, wie Gotu Kola Pulver mit unter das Gemüse gemischt wurde. Es schmeckt nicht wirklich dominant, so dass der Eigengeschmack durch Untermischen unter andere Speisen kaschiert werden kann. Darüber hinaus wurde mir Gotu Kola als Tee gereicht. Den musste ich jedoch nachdem er etwas abgekühlt war, mit Honig süssen.

Verwendungsbeispiel:
ca. 2g Pulver (ein leicht gehäufter Teelöffel) in warmes Wasser einrühren und trinken

IN-BIO-149 - Indien-Landwirtschaft

Dosha: verringert Pitta

Rasa: herb, bitter

Guna: leicht, trocken

Vipaka: süß

Virya: kühlend

Hergestellt in Indien

Hochreine, laborgeprüfte Qualität!

Bei uns kaufen Sie Gotu Kola Bio Churna in bester Qualität zum günstigen Preis.

Mehr Informationen
Artikelnummer 11074
Mindestens haltbar bis 10/2022
Menge 100 g
Hersteller Nimi
Barcode-Nummer 4260145874744
Aus ökologischer Landwirtschaft Ja
Herkunftsland Indien
Eigene Bewertung schreiben
Nur eingetragene Benutzer können Rezensionen schreiben. Bitte anmelden oder erstellen Sie ein Kundenkonto